Qualifizierung Sicherheitsfachkraft

mit Vorbereitung zur Sachkundeprüfung nach § 34 a GewO.

10 Wochen Schulung (404 UStd), inkl. 2 Wochen SicherheitsdienstFachenglisch

Wir bieten eine Qualifizierung zur Sicherheitskraft mit anerkannten IHK Sachkunde-Prüfung, mit der sie sich in der gesamten Sicherheitsbranche etablieren können.

Sie lernen in der Ausbildung Grundlagen und praktische Aspekte Ihrer zukünftigen Arbeit mithilfe modernerster Methoden.

Erwerben Sie mit der Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO die ideale Grundlage für ihre berufliche Zukunft im Bereich Sicherheitsdienst, Objektschutz und Bewachung.

Sicherheitsfachkraft

Die Sicherheitsbranche gehört zu den Berufsfeldern, die gerade in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum erfahren hat. Sicherheitsfachkräfte werden in erheblich kürzerer Zeit ausgebildet, um anschließend Aufgaben im Objektschutz, Wach- Schließdienst oder bei der Aufsicht des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu übernehmen.

Tätigkeitsfelder:

* Objektschutz / Wachschutz

* Kaufhausdetektiv

* Citystreife

* Veranstaltungsschutz

* Empfangsdienste / Zugangskontrolle

* Gefahrenmeldezentrale

Vermittelte Inhalte:

* Einführung in die Dienstkunde

* Rechtskunde / Gewerberecht / Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

* Gefahrenabwehr, sowie Ausrüstung und Technik

* Grundlagen der Sicherheitstechnik

* Dienstkunde, Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz

* Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik

* Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln

* Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen

* Objektschutz

* Leistungen von Sicherheitsdiensten

* Datenschutz

* Kommunikationstraining

* Sachkunde gemäß GewO – Vorbereitung

* Bewerbungstraining

* Unfallverhütungsvorschriften

* Erste Hilfe Kurs

* Englischkurs für Sicherheitsfachkräfte

* IHK Abschlussprüfung / Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Voraussetzungen für den Sicherheitsdienst:

  • Interesse und Freude am Umgang mit Menschen
  • mindestens 18 Jahre alt
  • körperliche und geistige Gesundheit
  • beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift ( B1 Sprachniveau)
  • PC Grundkenntnisse

Finanzierung / Förderung und Kostenübernahme:

Geförderte Weiterbildung mit:

  • Bildungsgutschein

Die Kostenübernahme durch Institutionen wie: JobCenter,  Arbeitsagentur, Rentenversicherung ist möglich.

Lehrgangsdauer und Unterrichtszeiten:

  •  Mo – Fr von 8:30 – 15:30 Uhr ( 8 Unterrichtseinheiten UE a 45 min/ Tag)
  • ca. 10 Wochen  ( Die Kursdauer kann an die Ausbildungserfordernisse angepasst werden )

Sie erhalten nach bestandener Prüfung den IHK Sachkundenachweis nach § 34a GewO und ein aussagekräftiges Trägerzertifikat.